Jugendarbeit

Die Jugendarbeit der Musikkapelle Zepfenhan

Der Nachwuchs ist der Musikkapelle Zepfenhan schon immer sehr wichtig. So beginnt die musikalische Früherziehung schon im Grundschulalter. Hierbei sollen spielend die Grundlagen des Musizierens erlernt werden.

Anschließend darf jeder das Blech-, Holzblasinstrument oder Schlagwerk seiner Wahl erlernen. Die Jugendausbildung wird in Zusammenarbeit mit vereinseigenen Musiklehrern und umliegenden Musikschulen durchgeführt.

Im Jubiläumsjahr befinden sich aktuell 6 Jungmusiker in Ausbildung.

Jugendausschuss

Seit vielen Jahren hat sich der Jugendausschuss bewährt. Dieser stellt die Verbindung zwischen Jungmusiker und Hauptverein dar. Die Gewinnung und die Begleitung der Jungmusiker während ihrer Ausbildung sind hierbei die Hauptaufgaben des Gremiums. Da bei den Jungmusikern der Spaß auch nicht zu kurz kommen darf, werden gemeinsame Ausflüge und Events organisiert und durchgeführt.

Jahresüberblick der Jugendaktivitäten

  • Winterevent: Schlittschuhfahren, Schneeschuhwandern, Schlittenfahren
  • Jugendvorspiel (Gruppenbild, Jungmusiker, Horst bastelt Klarinette)
  • Weihnachtsspielen durchs Ort

 

Die gemeinsame Jugendkapelle der Musikkapellen Neukirch und Zepfenhan

Ein wichtiger Bestandteil ist die Jugendkapelle. Diese wurde im Jahr 1999 unter der Leitung von Thomas Brolde ins Leben gerufen. Seit 2010 musizieren die Jungmusiker der Musikapellen Neukirch und Zepfenhan in einer gemeinsamen Jugendkapelle unter der Leitung von Kathrin Brolde. Die ca. 20 Jungmusiker im Alter zwischen 10-18 Jahren bereiten sich in ihren wöchentlichen Musikproben auf zwei Jahreskonzerte der Musikkapellen sowie für diverse Auftritte bei Vereinsfesten vor.